Montag, 2. Juni 2008

Ich wunder mich

Hier passiert seid einigen Monaten nichts mehr. Ich weiß die Einträge sind schön zu lesen, doch neues gibt es nichts mehr.
Und doch zeigt der Counter mir jeden Tag regelmäßige Leser. Manchmal mehr, als auf dem neuen Blog. Dabei ist er doch nur einen *klick* entfernt.
Ist das alte mehrmals zu lesen spannender, als das neue? Es stimmt schon auf dem neuen tut sich nicht mehr so oft etwas. Doch dennoch geht es weiter. Hier nicht.
Eure fem

Freitag, 4. Januar 2008

Neue Adresse

Ich möchte mich bei all denen entschuldigen, die sich die Mühe gemacht haben mich anzuschreiben. (Ich habe alle Emailadressen, etc. gelöscht und sie nur für die Weiterleitung des neuen Links benutzt)
Für die anderen geht es nämlich hier ebenfalls weiter.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich keine Gründe für mein Tun angeben möchte. weiterschreiben werde ich dennoch ;-)

Mittwoch, 19. Dezember 2007

UMZUG

Wer meine neue Adresse erfahren möchte, schreibe mir eine Email, oder hinterlasse mir hier den Link seines Blogs, seine Emailaddy, oder einen Ort in den Welten des www`s, auf dem ich ihm/ihr , im neuen Gewand zuzwinkern kann.

/edit
aus Logistischen und Spamgründen werden alle Kommentare mit Anfragen gelöscht, die "erledigt" sind. Bitte schaut auch in Eure Spamfilter, ob Ihr eine Grußkarte bekommen habt ;-)

Montag, 10. Dezember 2007

sinnlich fleischliche Lust

Er: Vor mir hatte sie nur so einen rein-raus-Rammler. der einzige Mann vor mir. Sie hatte vor mir noch nie einen Orgasmus.
Sie: Ihr hattet schon Sex?
Er: Ja. Mittlerweile schreit sie das ganze Haus zusammen und zuckt und zittert am ganzen Leib.
Sie: Ich habe auch beim letzten Mal gezuckt und war im beginn einer Hyperventilation. Ihn hat das ein wenig verunsichert, da er das so noch nie zuvor erlebt hat.
Er: Tja, er hat halt ein Filetstück vor sich gehabt.

Sonntag, 2. Dezember 2007

Heute nicht

"Fick mich" gurrte ich und zerlief unter seinen Fingern und seiner Zunge.
"Nein, heute nicht" meinte er. Es klang nicht böse. Nur eine Spur dominant. Doch ich war viel zu geil, als dass ich hätte nachfragen können.
Ich probierte es noch einmal, doch wieder verneinte er meine Bitte. gleichzeitig lies er jedoch nicht von mir ab. Es machte ich Spaß mich so zu sehen. hingegeben, dahinschmelzend, ein weiteres mal kommend.

Nach einem Schluck Wasser, fragte ich ihn, warum er nicht mit seinem Stab in mich dringen wollte. Er hätte den Moment viel zu sehr genossen. Mit seiner Zunge zu spüren, wie ich komme. Hätte er mich gefickt, hätte er sich nicht so auf mich konzentrieren können, mich nicht so mitbekommen.
Lange unterhielten wir uns . Über dies und das. Sein Körper lud mich ein zu spielen. Immer wieder kratze und kraulte ich auf seinem Oberkörper, fuhr hinab zu den Lenden und Oberschenkeln. Dann tauchte mein Mund herab und nahm ihn auf. Tiefer als je ein Schwanz zuvor. Und er genoss, atmete immer tiefer, krallte sich in die Haare und kam schließlich auch.

Aktuelle Beiträge

Das sind wir von haus...
Das sind wir von haus aus ;) Ansonsten schwul oder...
ingo (Gast) - 3. Jun, 16:08
ich freu mich:)
immer noch...
souldub (Gast) - 11. Mai, 22:48
ich freu mich
...und bin so frei... ...gibt's Dich noch und was...
souldub (Gast) - 11. Mai, 22:46
Ich wunder mich
Hier passiert seid einigen Monaten nichts mehr. Ich...
fem - 2. Jun, 12:19
oh ja, denke gerne daran...
oh ja, denke gerne daran zurück. es ahtte seinen...
fem - 2. Jun, 12:16

Reine Vorsicht

Dieses Blog ist für Personen unter 18 Jahren NICHT geeignet! Danke für die Einsicht und das Verlassen der Seite! This blog does contain adult material. If you are under your country's legal age (18 or 21), do not scroll down and leave this page now. Thanks

Credits

vi knallgrau GmbH



xml version of this page

twoday.net AGB

Suche

 


aus dem Netz
chat
Co-Produktion
dreisam
fem ist
fun
Nebensächliches
pannen
separee
telefonmann
test
traeume
viersam
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren